Vita

Susanne Duwe wurde in Jülich geboren. Schon früh sang sie in Chören und Ensembles.
Sie studierte zunächst Architektur an der TU Berlin, bevor sie nach Düsseldorf ging,
um dort Gesang an der Robert-Schumann-Hochschule zu studieren.
Zeitgleich beendete sie ihr Architekturstudium an der FH Düsseldorf.
Schon während des Studiums konzertierte sie im In-und Ausland.
 
Susanne Duwe lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Köln.
Neben ihrer Konzerttätigkeit lehrt sie als Dozentin
am Internationalen Opernstudio Gent (Liedinterpretation)
und als Gymnasiallehrerin (Abteigymnasium Brauweiler).

Meisterkurse und Konzertexamen

Sie erhielt Gesangsunterricht von Albrecht Klora,
Lia Montoya-Palmen, Stefanie Friede und Konrad Jarnot.
Darüberhinaus besuchte sie Meisterkurse bei
Brigitte Fassbaender, Thomas Quasthoff
und Dietrich Fischer-Dieskau.
Sie beendete ihr Studium mit dem Konzertexamen.

Stationen

Nach dem Gesangstudium wurde sie Mitglied des
Internationalen Opernstudio Gent (Leitung: Guy Josten)
und übernahm Rollen in verschiedenen Theaterproduktionen.
De Vlaamse Opera - Antwerpen
The return of Ulysses
Leitung: Benjamin Pope
La Monnaie - Brüssel
The Sleeping Beauties
Leitung: Patrick Davin, Regie: Guy Cassier,
Kölner Kammeroper
W.A.Mozart - Cosi dan tutte - Fiordiligi
J.Strauß - Die Fledermaus - Rosalinde
VOCAALLAB - Amsterdam
Laika - Sopranpartie
 
Konzerte für
Flandern Festival, Schubertiade Roskhilde,
Musiknacht Köln, Kölner Vokalsolisten

2015

Februar 2015
Operngala
Winterkonzert des Collegium musicum
Jülich, Ltg. P.Sauerwein
 
4. Oktober 2015
Jauchzet Gott in allen Landen
Köln, Antoniterkirche
 
Dezember 2015
Weihnachtskonzert
Köln, St.Barbara - St. Hubertus
"Aus dem Solistenquartett ragte Susanne Duwe (Sopran) heraus, ... "  weiter lesen

Rheinische Post 2004

Starke Solo-Partien "Beglückend wurden die Solopartien präsentiert. Die Sopranistin Susanne Duwe ... " weiter lesen

Aachener Nachrichten 2009

2004 Brüssel "L'Allemande Susanne  ... " weiter lesen

Lalibre.be

2005-08 "The magnificent soprano Susanne Duwe gradually seems to ... " weiter lesen

Het Nieuwsblad 2008

An der Kölner Kammeroper "Hier glänzten besonders die Damen: Susanne Duwe ... " weiter lesen

Schwäbische Zeitung 2007

"Seine Frau Rosalinde (Susanne Duwe) ..." weiter lesen

Südkurier 2009